CMS

Content Management Systeme

Was ist eigentlich ein CMS – Content Management System/Autorensystem?

Unter einem CMS – Content Management System versteht man eine Websoftware die auf dem Webserver installiert wird und dem Betreiber die Bearbeitung der Inhalte ohne Programmier- oder HTML / CSS Kenntnisse erlaubt.

Bekannte und verbreitete CMS Syteme sind zum Beispiel Drupal, Type3, Joomla, WordPress, Contao und viele Weitere.

Wir setzten für unsere Kunden vorwiegend Drupal und WordPress ein.

Drupal, weil es in seinen Möglichkeiten nahezu unbegrenzt ist und von Haus aus auf Community Funktion ausgelegt ist. Viele namhafte große Seiten setzten auf Drupal, als Beispiele nenne ich hier nur Koeln.de, Berlin.de, das Weiße Haus in Washington, zahlreiche Universitäten,Amnesty International,… Drupal ist bei den Top 10.000 Webseiten weltweit das führende CMS System. Es hat auch die aktivste und lebendigste Entwickler Community aller CMS Systeme. Regelmäßige Entwicklertreffen finden in unserer Region beispielsweise in Köln und Düsseldorf statt.

WordPress setzen wir vorwiegend für Seiten ein, bei denen eine schelle, kostengünstige  Erstellung und einfache Einarbeitung der Benutze, oder die die effektive Veröffentlichung von Texten im Vordergrund steht. WordPress zeichnet sich vor allem durch seine einfache, intuitive Bedienung aus und ist daher ideal für Anwender die wenig Internetkenntnisse mitbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.